September 2013

Titelseite promedia Ausgabe 09/2013
Das Fernsehen macht mobil:
TV to go!

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

ARD und ZDF müssen für Jugendliche relevanter werden

Interview als PDF

Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor LfM NRW

Landesmedienanstalten konzentrieren Kommissionen in Berlin

Interview als PDF

Elmar Giglinger, Geschäftsführer des Medienboards

Es wird so viel ferngesehen wie noch nie

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Dr. Marc Jan Eumann, Medienstaatssekretär in NRW
Die Presse-Stiftung ist dringender denn je

Prof. Monika Grütters, Mitglied des Deutschen Bundestags
Qualitätsjournalismus ist ein gesellschaftspolitisches Thema

Peter Skulimma, Schickler-Unternehmensberatung
Wir stehen erst am Anfang der Marktkonsolidierung bei Zeitungen

Dr. Christoph Wagner, Rechtsanwalt, Berlin
Beim Entwurf der Netzneutralitätsverordnung fehlt noch Wichtiges

Winfried Engel, LPR Hessen, Vorsitzender der Versammlung
Medienanstalten wollen sich stärker um die mediale Vielfalt kümmern

Dr. Iris Henseler-Unger, Vizepräsidentin, Bundesnetzagentur
Die Bundesnetzagentur stellt DVB-T oder DVB-T2 nicht in Frage

Prof. Dr. Tobias Gostomzyk, Medienrechtler, TU Dortmund
Die Rundfunkfreiheit ist im Kern Programmfreiheit

Dr. Michael Rombach, Produktionsdirektor des NDR
DVB-T2 wird billiger als DVB-T

Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM
Neue Bunderegierung muss Innovationen stärker fördern

Titelthema: TV to go!

Carine Chardon, Leiterin Medienpolitik im ZVEI
Smart-TV als Multimedia-Zentrale im Wohnzimmer

Dr. Helmut Stein, ISDM; Stephan Heimbecher, SKY
Ultra HD - realistisches Szenario oder Hype?

Jürgen Sewczyk, JS Consult; Sebastian Artymiak, VPRT
Smart-TV - Inhaltevielfalt revolutioniert die TV-Nutzung

Dr. Christian Wegner, Vorstand Digital, ProSiebenSat.1
ProSiebenSat.1 baut sein Digital-Geschäft weiter aus

Jens-Uwe Bornemann, Vice President Digital UFA
Wir können beides: Online- und klassisches Fernsehen

Marc Schwarze, Leiter Entertain, Deutsche Telekom
Wir haben mit Entertain to go Pionierarbeit geleistet

Dr. Gottfried Langenstein, 3sat-Geschäftsführer
3sat will die Online-Angebote der drei „Mutterhäuser“ verknüpfen