Januar 2013

Titelseite promedia Ausgabe 01/2013
Medienpolitik 2013:
Medien- und Netzpolitik
wachsen zusammen

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Dr. Thomas Bellut, ZDF-Intendant

Ein Jugendkanal setzt ein durchgerechnetes Konzept voraus

Interview als PDF

Lutz Reulecke, Sky Deutschland

Anreize für eine verbraucherfreundliche Opt-In-Regulierung

Interview als PDF

Dr. Christoph E. Palmer, Geschäftsführer Produzentenallianz

Produzentenallianz fordert Unbefristung des DFFF

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Titelthema: Medien- und Netzpolitik wachsen zusammen

Fragen an die Chefs von Staatskanzleien bzw. Senatskanzleien aus Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und NRW:
- Silke Krebs, Baden-Württemberg
- Thomas Kreuzer, Bayern
- Björn Böhning, Berlin
- Albrecht Gerber, Brandenburg
- Dr. Olaf Joachim, Bremen
- Dr. Christoph Krupp, Hamburg
- Dr. Christine Hawighorst, Niedersachsen
- Christian Pegel, Mecklenburg-Vorpommern
- Dr. Angelica Schwall-Düren, NRW

Außerdem:

Peter Boudgoust, SWR-Intendant
Für einen Jugendkanal sind die Voraussetzungen vorhanden

Volker Herres, Programmdirektor Das Erste
Das Erste will sein Informationsangebot modernisieren

Hans W. Färber, Verwaltungsdirektor des WDR, und Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, Vorsitzender der KEF
Zahlen über den neuen Rundfunkbeitrag sollen Ende 2014 vorliegen

Prof. Dr. Karola Wille, MDR-Intendantin, und Dr. Manuel Cubero, Chief Operating Officer Kabel Deutschland
Streit um Kabel-Entgelte vor Gericht

Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Initiative Urheberrecht
In Brüssel tanzen die Mäuse auf dem Tisch

Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der DLM
Rundfunk ist auch ein Kulturgut

Dr. Tobias Schmid, Vorstandsvorsitzender des VPRT
Private Sender fordern eine faire Regulierung

Hans Demmel, n-tv-Geschäftsführer
n-tv ist nach 20 Jahren mehr als nur Fernsehen

Dietmar Wolff, Hauptgeschäftsführer des BDZV
Subventionen helfen den Verlagen nicht weiter

Dr. Eckart Bollmann, Geschäftsführung Bauer Media Group
Bauer ist auf dem Weg zum größten europäischen Zeitschriftenverlag

Dr. Jörg Eggers, Geschäftsführer des BVDA
Anzeigenblätter wollen lokale Kompetenz im Internet verwerten