Oktober 2011

Titelseite promedia Ausgabe 10/2011
Rundfunkbeitrag
Wofür?

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Präsident der BLM

Die Regulierung elektronischer Medien muss reduziert werden

Interview als PDF

Monika Piel, ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin

ARD ist zu Kooperationen mit Verlegern weiterhin bereit

Interview als PDF

Gary Davey, Vice President Programming bei Sky

Exklusive Inhalte spielen für Sky eine immer größere Rolle

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Dr. Marcel Huber (CSU), Chef der Bayerischen Staatskanzlei
Der Wettbewerb im Netz ist gewollt und sinnvoll

Olaf Scholz (SPD), Erster Bürgermeister Hamburgs
Das Urheberrecht gilt auch im Internet

Dorothee Bär (CSU), stellv. Generalsekretärin der CSU
CSUnet - CSU nicht nur real, sondern auch virtuell

Bianca Corcoran-Schliemann, GfK; Matthias Leonardy, GVU; Dr. Florian Drücke, BVMI; Alexander Skipis, Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
Content-Studie belegt: Online Piratrie mimmt zu

Titelthema

Marc Jan Eumann, Medienstaatssekretär in NRW
NRW wird dem Rundfunkstaatsvertrag zustimmen

Karl-Josef Laumann, Fraktionsvorsitzender der CDU in NRW
CDU will die Umsetzung des Beitragsmodells vorher festschreiben

Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz, Universität Passau
Neuer Rundfunkbeitrag ist verfassungsrechtlich unbedenklich

Außerdem:

Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen
Was darf die Politik bei den Öffentlich-Rechtlichen?

Dr. Peter Frey, Chefredakteur des ZDF
Mit dem Start von ZDFinfo sind alle drei Digitalkanäle erneuert

Christian Röpke, Geschäftsführer "Zeit" Online
"Zeit" started kostenpflichtige App für das iPad

Patrick Wölke, iLab, Hubert Burda Media
Das iLab entwickelt zentral digitale Angebote des Verlagshauses

Andreas Scherer, Geschäftsführer, "Augsburger Allgemeine"
Zeitungen zunehmend mit Online-Angeboten für Jugendliche

Prof. Dr. Klaus Schafer, Geschäftsführer FFF Bayern
Kino-Digitalisierung wird durch die EU-Kommission erschwert

Klaus Schunk, Geschäftsführer Radio Regenbogen
Private Radios sind weiterhin skeptisch gegenüber DAB+