Dezember 2010

Titelseite promedia Ausgabe 12/2010
Print is back!?

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident Sachsen-Anhalts:

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sollte weniger auf die Quote schauen

Interview als PDF

Susanne Hoffmann, Leiterin des PRIX EUROPA:

Beim PRIX EUROPA 2010 wurde europäische Qualitätsproduktion gezeigt

Interview als PDF

Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia:

In Deutschland gibt es derzeit rund 1.300 Web-TV-Sender

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Marc Jan Eumann, Medien-Staatssekretär in NRW:
ARD und ZDF sollen mehr gemeinsame Kooperationsmodelle entwickeln

Claus Grewenig, stellvertretender Geschäftsführer des VPRT:
Private Rundfunkveranstalter fordern Beibehaltung bisheriger Netzneutralität

Markus Reinisch, Leiter Regulierung, Vodafone Deutschland:
Netzneutralität birgt für Geschäftskunden riskante Unwägbarkeiten

Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der LFM in NRW:
Bei Netzneutralität und Gatekeepern besteht medienpolitischer Handlungsbedarf

Lutz Marmor, Intendant des NDR:
Die Talk-Show ist die ideale Bühne für einen politischen Diskurs

Dr. Thomas Bellut, Programmdirektor des ZDF:
ZDF plant Ausbau kostenpflichtiger Video-on-Demand-Angebote

Dr. Lutz P. Michel, Geschäftsführer MMB-Institut für Medienforschung:
Trends von TV-Programmen für 2015

Novellierung des Urheberrechts:
- Prof. Dr. Johannes Kreile, Stellv. Geschäftsführer Produzentenallianz
- Dr. Johan-Michel Menke, Rechtsanwalt Heuking Kühn Lüer Wojtek
- Dr. Matthias Leonardy, Geschäftsführer der GVU
- Christine Maury-Panis, Vizepräsidentin des AEPOC

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Reimers, Direktor IfN der TU Braunschweig:
LTE ist für die Rundfunkverbreitung nur bedingt geeignet

Titelthema

Print is back!?:
- Bodo Hombach, Geschäftsführer WAZ-Gruppe
- Wolfgang Fürstner, Geschäftsführer des VDZ
- Volker Breid, Verlagsgeschäftsführer G+J Frauen/Familie/People
- Gabor Steingart, Chefredakteur „Handelsblatt“
- Dr. Michael Stollarz, Christian Wolfgang Herp, Verlagsgruppe Handelsblatt

Außerdem:

Katrin Helmschrott, Geschäftsführerin BB Radio und Radio TEDDY:
Radio TEDDY soll als nationales Kinderradio aufgebaut werden