Januar 2010

Titelseite promedia Ausgabe 01/2010
Abschied vom Content-Paradies:
Aus für das Kostenlos-Web?

 

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Dr. Monika Grütters, Vorsitzende des Bundestags-Kulturausschusses:

Schutz des Urheberrechts im Internet gehört zu den wichtigsten politischen Themen

Interview als PDF

Volker Herres, Programmdirektor Das Erste:

Fehlende Gebührengelder sollen sich nicht auf das Programm des Ersten auswirken

Interview als PDF

Donata Hopfen, Geschäftsführerin von BILD digital:

Axel Springer startet Premium-Initiative mit kostenpflichtigen Abo-Modellen

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Medienpolitische Schwerpunkte 2010:
- Barbara Kisseler, Chefin der Senatskanzlei in Berlin
- Siegfried Schneider, Chef der Staatskanzlei in Bayern
- Martin Stadelmaier, Chef der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz

Marc Jan Eumann, Vorsitzender der SPD-Medienkommission:
Die Vorschläge von Kurt Beck zum ZDF-Staatsvertrag müssen jetzt umgesetzt werden

Prof. Dr. Dieter Dörr, Direktor des Mainzer Medieninstituts:
Die "Causa Bender" und ihre Folgen

Verabschiedung des Telekom-Paketes durch das EU-Parlament:
- Sebastian Schweda, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR)
- Rebecca Harms, Vorsitzende der Fraktion Grüne/EFA im EU-Parlament

Andreas Krautscheid, Medienminister in NRW:
Ein neues Medienrecht für NRW - Beitrag zur nationalen Medienordnung

Ralf Christoffers, Wirtschaftsminister Brandenburgs:
Berlin und Brandenburg wollen bei der Kreativwirtschaft enger zusammen arbeiten

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, ASTRA:
HDTV treibt die digitale Umstellung voran

Markus Schächter, Intendant des ZDF:
ZDF geht konsequent seinen Weg zur Senderfamilie

Wolfgang Bergmann, Leiter des ZDFtheaterkanals:
10 Jahre ZDFtheaterkanal – Plattform für ein Archiv des deutschsprachigen Theaters

Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, Vorsitzender der KEF:
Es gibt keinen Grund für eine Gebührennachforderung

Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia:
Erholung für Fernsehen und Radio erst 2011

Jürgen Doetz, Präsident des VPRT:
VPRT fordert ehrliche Diskussion über Finanzierung publizistischer Inhalte

Hans Demmel, Geschäftsführer von n-tv:
2009 war für n-tv das bisher beste Jahr seiner Sendergeschichte

Katja Riefler, Geschäftsführerin von "RISolutions":
Zeitungen sollten von Google die Dienste nehmen, die für eigene Angebote positiv sind

Dr. Christoph E. Palmer, Geschäftsführer der Produzenten-Allianz:

ARD und Produzentenallianz verständigen sich auf "Eckpunkte der Zusammenarbeit"