Januar 2016

Titelseite promedia Ausgabe 01/2016
Medienpolitik 2016
Brüssel bestimmt die Agenda

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Chefs von Staatskanzleien oder Senatskanzleien und Bevollmächtigte für Medien aus Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen und Niedersachsen

Umfrage unter den Bundesländern zu den Schwerpunkten der Medienpolitik 2016

Interview als PDF

Gabriele Schmeichel, Vorstandsvorsitzende der FSM

Das Engagement der Nutzer ist gefragt

Interview als PDF

Ulrike Demmer, Leiterin des Hauptstadtbüros des Redaktions-Netzwerks Deutschland

Jeden Tag rausgehen und sein Bestes geben

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Titelthema: Medienpolitik 2016: Brüssel bestimmt die Agenda

Dr. Carsten Brosda, Bevollmächtigter Hamburgs für Medien
Im Gespräch bleiben

Lutz Reulecke, Vice President Regulatory Affairs & Public Policy, Sky Deutschland
„Public Value“ ohne zwangsweise Exposition

Außerdem:

Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Universität zu Köln
Vernetzt und abgefischt

Siegfried Schneider, Präsident der BLM und Vorsitzender der DLM
Die Medienvielfalt muss bewahrt werden

Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht
Der digitale Markt ist noch nichts für Urheber

Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU)
Es gibt nicht den typischen Urheber

Dr. Christoph Wagner, Rechtsanwalt, Berlin
ARD/ZDF-Jugendangebot – abgabenfinanzierte MCNs?

Lutz Marmor, Intendant des NDR
Wir dürfen und müssen neu denken

Oliver Heidemann, Unterhaltungschef des ZDF
Wir haben uns schon blutige Nasen geholt

Dr. Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF
Der ORF ist kerngesund

Steffen Flath, Vorsitzender des MDR-Rundfunkrates
Neuer MDR-Rundfunkratssitzender will Digitalisierung des MDR mit vorantreiben

Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction
„Deutschland 83“ ist in jeder Hinsicht einmalig

Dr. Torsten Rossmann, Geschäftsführer WeltN24
Die Redaktion ist an ihre Grenzen gegangen

Prof. Dr. Mathias Schwarz, Leiter der Produzentenallianz-Sektion Kino und Animation, und Prof. Dr. Karola Wille, MDR-Intendantin
Eckpunktevereinbarung zu Kino-Koproduktionen wird kontrovers diskutiert

Johannes Klingsporn, Geschäftsführer des Verbandes der Filmverleiher (VdF)
Filmverleiher sind die wichtigsten Risikofinanzierer des Films