März 2018

03/2018
03/2018
„Alexa“ & Co.:
Radio im Aufwind

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Tabea Rößner, Sprecherin für Medien, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Der Beitrag folgt dem Auftrag

Interview als PDF

Prof. Dr. Sven Jöckel, Universität Erfurt

Wir brauchen keine digitale Ethik

Interview als PDF

Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia

Tektonischer Wandel im TV-Markt

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Titelthema: „Alexa“ & Co.: Radio im Aufwind


Lutz Kuckuck, Geschäftsführer der Radiozentrale
Radio hat das Vertrauen der Hörer

Karlheinz Hörhammer, Geschäftsführer von Antenne Bayern
Der richtige Content ist entscheidend

Martin Wagner, Vorsitzender der ARD-Hörfunkkommission
„Alexa“ und Co. können die Radionutzung steigern

Karen Schmied, Programmchefin von Radio „Fritz“
Die Hörer stehen an erster Stelle

Dr. Nicola Balkenhol, Leiterin Multimedia des Deutschlandradios
Wir haben einen kleinen Vorsprung

Außerdem:

KEF-Bericht: Überschüsse und Defizite

Dr. Dagmar Gräfin Kerssenbrock, Vorsitzende des NDR-Verwaltungsrats
Unabhängigkeit ist kein statischer Zustand

Heike Raab, Medien-Staatssekretärin des Landes Rheinland-Pfalz
Neuer Telemedienauftrag soll „zeitnah“ verabschiedet werden

Dr. Michael Kühn, NDR-Justitiar
Zankapfel Presseähnlichkeit

Signalwirkung durch „No Billag“

Lutz Marmor, Intendant des NDR
NDR als Heimatsender

Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei Sachsen-Anhalts, und Horst Saage, MDR-Rundfunkratsvorsitzender
Kein Zweifel an der Auftragserfüllung des KiKA

Prof. Dr. Birgit Stark, Direktorin des Mainzer Medieninstituts
„Think Tank“ und Impulsgeber sein

Prof. Dr. Dieter Dörr, Senior-Forschungsprofessur, Universität Mainz
Es fehlt ein Vielfaltsicherungsrecht

Prof. Dr. Andreas Ziemann, Bauhaus-Universität Weimar
„Lügenpresse“ – Teil einer restaurativen Nostalgie

Dr. Harald Flemming, Geschäftsführer des VPRT
Motor der Kreativwirtschaft

Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction
Unser Tatendrang ist groß

Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien
Für die Filmkunst made in Germany

Juliane Müller und Prof. Dr. Oliver Castendyk, Produzentenallianz
Nachwuchstalente sind ein rares Gut

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA
Handlungsbedarf beim Schutz des Urheberechts

Dr. Rudolf Thiemann, Präsident des VDZ
Die großen Plattformen profitieren

Alexander Kahlmann, Schickler Unternehmensberatung
Keine Entwarnung für die Verlage

Felix Falk, Geschäftsführer des game
Ein überfälliger Schritt

promedia-Interviews, Artikel und Kommentare finden Sie auch auf
www.medienpolitik.net

> promedia

promedia - der überregionale Medienfachdienst aus der Hauptstadt informiert monatlich über aktuelle Themen der Medienpolitik und Medienwirtschaft.

promedia - Das medienpolitische Magazin - erschien das erste Mal im Mai 1997 und hat seitdem pro Jahr mehr als 100 Exklusivinterviews mit Vorstandsvorsitzenden, Geschäftsführern, Chefredakteuren, Medienpolitikernund vielen anderen veröffentlicht.

über promedia

> Probeabo

Hier können Sie promedia - das medienpolitische Magazin - 3 Monate kostenfrei und unverbindlich testen. Füllen Sie dazu einfach unser Bestellformular aus und schon erhalten Sie promedia 3 Monate lang gratis!

Bestellung