September 2017

Titelseite promedia Ausgabe 09/2017
50 Jahre Farbfernsehen:
Der Fernseher ist kein Auslaufmodell

Artikel online

Folgende Artikel aus dieser Ausgabe können Sie sich als PDF anschauen:

Marlehn Thieme, Vorsitzende des ZDF-Fernsehrates

Qualität ist nicht zum Billigtarif zu haben

Interview als PDF

Dr. Jan Schulte-Kellinghaus, Programmdirektor des rbb

Wie eine Operation am offenen Herzen

Interview als PDF

Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu

Beim Entertainment ist der Fernseher die erste Wahl

Interview als PDF

komplettes Inhaltsverzeichnis

Titelthema: 50 Jahre Farbfernsehen: Der Fernseher ist kein Auslaufmodell

Kai Hillebrandt, Samsung Electronics GmbH
Fernsehen hat sich zum Social Watching gewandelt

Andre Prahl, Mediengruppe

RTL Deutschland
Unterhaltungselektronik dringt in andere Industriezweige vor

Stephan Heimbecher, Sky Deutschland
Ultra HD anstelle von 3D

Steffen Braun, Fraunhofer IAO
Robo-Taxis revolutionieren den Medienkonsum

Rainer Poelmann, Regiocast, und Dr. Ulrich Liebenow, ARD
DABplus hat einen Lauf

Außerdem:

Martin Dörmann, Obmann für Kultur und Medien der SPD-Fraktion
SPD fordert Enquete-Kommission zur Medienregulierung

Thomas Kralinski, Chef der Staatskanzlei Brandenburgs
Digitalisierung bei ARD und ZDF darf nicht zu einem Mehrbedarf führen

Ente am Sonntag
Zu Spekulationen um höhere Rundfunkbeiträge

Dr. Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF
Den Bock nicht zum Gärtner machen

Prof. Dr. Birgit Stark, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Die Bedeutung von Intermediären für die Meinungsbildung wird überschätzt

Horst Röper, Geschäftsführer FORMATT-Institut
Die Folgen für die Verlage durch Umsatzrückgänge sind gravierend

Studie: Games-Branche erreicht in Deutschland 2,74 Milliarden Euro Gesamt-Umsatz

Katharina Uppenbrink, Geschäftsführerin der Initiative Urheberrecht
EU-Debatte zum Urheberrecht in der entscheidenden Phase

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Musikindustrie
YouTube muss Lizenzen erwerben

Dr. Christian Bräuer, Vorstandsvorsitzender AG Kino
Untergangsszenarien sind nicht angebracht

Kirsten Niehuus, Medienboard- Geschäftsführerin, und Dr. Norbert Himmler, ZDF-Programmdirektor
Die Frauenquote ist kein Allheilmittel

Dr. Jürgen Kasten, Geschäftsführer Bundesverband Regie
Schöne neue Mediatheken-Welt?

Marcus Ammon, Sky Deutschland
„Babylon Berlin“ ist erst der Anfang

promedia-Interviews, Artikel und Kommentare finden Sie auch auf
www.medienpolitik.net

> promedia

promedia - der überregionale Medienfachdienst aus der Hauptstadt informiert monatlich über aktuelle Themen der Medienpolitik und Medienwirtschaft.

promedia - Das medienpolitische Magazin - erschien das erste Mal im Mai 1997 und hat seitdem pro Jahr mehr als 100 Exklusivinterviews mit Vorstandsvorsitzenden, Geschäftsführern, Chefredakteuren, Medienpolitikernund vielen anderen veröffentlicht.

über promedia

> Probeabo

Hier können Sie promedia - das medienpolitische Magazin - 3 Monate kostenfrei und unverbindlich testen. Füllen Sie dazu einfach unser Bestellformular aus und schon erhalten Sie promedia 3 Monate lang gratis!

Bestellung